Waldhaus Seminare

logo

Making Love Retreat mit Jasmin und Max Muzio

Sex durch Bewusstheit in Liebe umwandeln

Diana und Michael Richardson – inspiriert von den tantrischen Meistern Osho und Barry Long – haben in jahrelanger persönlicher Erforschung dieses Retreat entwickelt, um ein Tor zu öffnen, das Sex in eine ermächtigende, liebevolle und vereinigende Kraft verwandeln kann.

Das fehlende Glücklichsein in unseren Liebesbeziehungen, das viele von uns erleben, hat zu einem grossen Teil mit der Unzufriedenheit im Sex zu tun. Diese wurzelt in einer mangelnden Verbundenheit zu unserem Körper, unserer sexuellen Energie und zur Erde. Durch diesen neuen Zugang zu Selbstregulierung und Sexualität können wir unser Gefühl von Getrenntsein heilen, unser wahres Selbst zurückgewinnen und eine vertiefte Verbundenheit zueinander erschaffen.

Während des Making Love Retreats lernen wir, unser Sexual- und Beziehungsleben zu verändern, unabhängig davon, was uns in der Vergangenheit widerfahren ist. Es ist nie zu spät, sich für diese neue Art von transformierender Sexualität und Intimität zu öffnen. Wir lernen dabei, uns wieder mit unserem Körper und unserem authentischen sexuellen Selbst zu verbinden und so die Intimität in unserer Partnerschaft neu erblühen zu lassen.

In diesem einwöchigen Retreat werden Paaren neue Einsichten über Sex und seine Funktion innerhalb der Beziehung vermittelt. Die Wiedererweckung unserer feinen, subtilen Körperempfindungen erleichtert es, uns ins Hier und Jetzt zu bringen. Durch Übungen, Sharings und Schritt-für-Schritt-Anleitungen wird eine einzigartige tantrische sexuelle Orientierung vermittelt. Während täglichen speziellen Meditationszeiten können die vorgeschlagenen «Liebesschlüssel» in der Privatsphäre des eigenen Zimmers erforscht werden.

Max & Jasmin Muzio

Jasmin & Max Muzio

Max ist Making-Love®-Lehrer (Diana & Michael Richardson), ausgebildet in Oceanic Bodywork® (Nirvano Schulz) und ein leidenschaftlicher Künstler. Derzeit befindet er sich in der Ausbildung zum Somatic Experiencing® Practitioner (Traumatherapie, Peter Levine). Die langsame und bewusste Art des Sex, wie sie im Making Love Retreat® vermittelt wird, hat einige grundlegende Einstellungen und Ansichten in seinem Leben verändert und seine Perspektiven erweitert. Er sieht das Leben als einen ständigen Lernprozess und freut sich, diese Arbeit immer weiter zu vertiefen und mit anderen Menschen zu teilen. Max ist glücklich verheiratet mit Jasmin und Vater von drei wunderbaren Kindern. Gemeinsam leben sie in einer wunderschönen Gemeinschaft in der Schweiz.

Jasmin ist Making-Love®-Lehrerin (Diana & Michael Richardson), Somatic Experiencing®-Practitioner (Traumatherapie, Peter Levine) und ausgebildet in Oceanic Bodywork® (Nirvano Schulz). Jasmin ist in einem internationalen Seminarzentrum in der Schweiz aufgewachsen und seit ihrer frühen Kindheit in engem Kontakt mit Ältesten, Heilern, Gruppenleitern und deren verschiedenen Arbeiten. So kam sie auch in Kontakt mit Diana und Michael Richardson und der Arbeit von Making Love. Im Laufe der Jahre ist in ihr eine tiefe Liebe und Hingabe zu dieser Arbeit gewachsen. Weiblichkeit, Traumaheilung und bewusste Sexualität waren schon immer ein Hauptthema ihrer Interessen und Studien. Sie ist glücklich und dankbar, diese wertvolle Arbeit nun mit anderen Paaren im Making Love Retreat zu teilen. 

Retreatort: House of Light, Spanien

Das House of Light ist ein ganz besonderer Ort in Andalusien, um persönliche Transformation und Körperarbeit zu praktizieren und sich gleichzeitig der Natur nahe und mit ihr verbunden zu fühlen. Über einen Zeitraum von fünf Jahren wurde das Gelände liebevoll restauriert und von einer Ruine in das verwandelt, was es heute ist: ein wunderschönes Gebäude mit zahlreichen ästhetischen, durchdacht gestalteten Räumen, welche die Gäste einladen, zu sich selbst «nach Hause zu kommen».

Alle Zimmer im House of Light wurden mit viel Liebe und Sorgfalt eingerichtet und haben ihren eigenen Charme, ihre eigenen Farben und ihre eigene Atmosphäre. Von wunderschönen, traditionellen Jurten bis hin zu luxuriösen, marokkanisch inspirierten Zimmern mit eigenem Bad gibt es eine Vielfalt von einladenden, ruhigen Räumen, die sowohl inspirieren als auch entspannen sollen. Während des Retreats sind alle Zimmer mit einem Doppelbett ausgestattet.

Wir bitten zu beachten, dass Organisation und Buchung des Retreats wie auch die Zimmerreservation ausschliesslich über die Veranstalter Max & Jasmin Muzio laufen.

Landguet Ried mit Baum und blauem Himmel
Landguet Ried mit Baum und blauem Himmel
Landguet Ried mit Baum und blauem Himmel
Landguet Ried mit Baum und blauem Himmel