header

Das Leitbild der Waldhaus Stiftung

In unserer Zeit der Globalisierung und der rasanten Veränderung sozialer Strukturen wächst das Bedürfnis nach ganzheitlichen Wegen zur Weiterentwicklung von Bewusstsein und Spiritualität. Der innere Auftrag des Waldhaus Zentrums ist aus diesem Bedürfnis heraus gewachsen: Wir organisieren und unterstützen die Durchführung von Seminaren und Ausbildungen, die sich in diesem Bereich engagieren. Dabei sind wir offen für eine breite Palette von meditativen und therapeutischen Gruppen über Kreativkurse bis zu Tanzworkshops.

Das Waldhaus Zentrum ist eine politisch und religiös unabhängige Organisation. Wir verstehen uns als lebendiges Laboratorium mit der Ausrichtung, unseren Auftrag gemeinschaftlich als Team zu erfüllen. Geleitet von einer Haltung des Mitgefühls und der Offenheit sind wir bestrebt, unsere Fähigkeiten im Umgang mit zahlreichen menschlichen Herausforderungen zu entwickeln und zu verbessern.

Wir sehen es als fortwährenden Lernprozess, den Bedürfnissen der Teilnehmer wie auch der Gruppenleiter in unserem Haus gerecht zu werden. Wir haben uns erfolgreich einen Namen damit geschaffen, ein aussergewöhnliches Umfeld für innere Arbeit anzubieten. Unsere Gäste fühlen sich bei uns zu Hause und schätzen den sicheren Rahmen und die liebevolle Atmosphäre.

Wir fühlen uns folgenden Grundsätzen verpflichtet

  • In Zusammenarbeit mit den Besitzern der Liegenschaft (Symposia AG) nehmen wir uns der fortlaufend anfallenden Unterhaltsarbeiten wie auch notwendiger Erweiterungen und Neuerungen der Gebäude unseres Betriebs an. Dabei setzen wir, wo immer es möglich ist, biologisches Material ein, das in Verbindung mit zeitgemässer Ästhethik dafür sorgt, dass unsere Gäste sich wohl fühlen. Bei der Raumpflege ist uns mitweltfreundliches Verhalten eine Verpflichtung.
  • Einen hohen Stellenwert nimmt unsere vegetarische Küche mit mehrheitlich biologischen Produkten ein. Dabei stehen einheimische wie auch fremdländische Gerichte auf dem Menuplan.
  • Es ist unser Anliegen, unsere Aufgaben sorgfältig zu definieren, die Arbeitsabläufe zu koordinieren und ständig zu verfeinern und dabei professionelle Methoden einzusetzen.
  • Das Waldhaus führt ein verantwortungsvolles Finanzmanagement, um eine gesunde Zukunft des Zentrums zu gewährleisten. Der Betrieb wirtschaftet nicht gewinnorientiert.
  • Das System als Ganzes ist nur dann gesund und stark, wenn es allen Beteiligten gut geht - von den Gästen über die Mitarbeitenden bis zun Nachbarn. Wir sind uns bewusst, wie wichtig es ist, jede Einzelne und jeden Einzelnen zu respektieren und angemessen einzubeziehen.
  • Dank der eigenen Arbeit an sich selbst schätzen die Teammitglieder die Möglichkeit, in diesem Umfeld tätig zu sein. Zudem unterstützt das Waldhaus mit Hilfe von Supervision und Weiterbildung das Konzept, dass die Teammitglieder sich für ihr eigenes persönliches und spirituelles Wachstum engagieren. Dadurch sind sie in der Lage, die spezifischen Bedürfnisse zu erfüllen, welche die Beherbergung unserer Gruppen erfordert.