header

Eva Lea Glatt & Jacqueline Kunz

Unbändig weiblich: ein Heimatgefühl
Unbändig weiblich ist entstanden aus unserer Suche nach dem Urgrund unserer weiblichen Energie. Das unmittelbare Erleben dieser lebendigen Kraft berührt und wärmt unser Herz, begeistert und motiviert uns, dieses tiefe, weite, umwerfende Potential mit Frauen weiter zu erforschen, zu vertiefen, zu stärken und zu teilen.

Eva Lea Glatt widmet sich seit vielen Jahren dem Thema der weiblichen Meditation. Sie ist ausgebildet in Atemtherapie Middendorf, Traumatherapie NARM und arbeitet in eigener Praxis in Luzern.

Jacqueline Kunz arbeitet mit langjährigem tantrischem Erfahrungshintergrund. Studium in Kunstpädagogik und Kunsttherapie, Lehramt für Bildnerisches Gestalten.

www.unbaendigweiblich.ch

22. – 24. Nov 2019