header

Silvester-Krafttage

Zeremonie des Übergangs im Dom


RITUELLES SINGEN und SCHAMANISCHE HEILARBEIT

«Vertrau auf das, was dich belebt und heiligt.
Beklage nicht, was nicht ist. Halte dich ans Sein.»
Rumi

Am Ende dieses ver-rückten Jahres mit all seinen besonderen Ereignissen und Herausforderungen wenden wir uns in diesen Rauhnächte-Tagen uns selber und Wesentlichem zu.

Mit rituellem Singen von Kraftliedern und Trancegesang und der Medizinkraft von schamanischen Ritualen kreieren wir ein heilsames Energiefeld für persönliche und kollektive Themen und Anliegen.

Wir verbinden uns mit den Kräften und Gesetzen der Natur als Quelle für Energie und Orientierung, stärken die Herzkraft und nähren die Seele. 

Besinnung, Rückschau, Reinigen, Loslassen, Verschnaufen, Auftanken, Feiern in Gemeinschaft, Humor und Freude helfen mit, Gleichgewicht wiederzufinden oder zu halten in dieser turbulenten Zeit des Wandels. Präsent-Sein gibt uns Anker im Tanz von Licht und Schattenkräften, die derzeit besonders intensiv wirken. 

Stille und bewegte Mediationen führen in die Tiefe, «erden und himmeln» uns, unterstützen im Verbindung aufnehmen und Verbundensein. Wir werfen einen Blick in die Zukunft und begrüssen das neue Jahr. Denn: Alles geschieht zunächst im Feinstofflichen, bevor es im Grobstofflichen sichtbar wird.

Das Waldhaus-Team verwöhnt uns kulinarisch und die Umgebung lädt ein zu Musse und Verweilen.

28. Dezember – 1. Januar 2021

Details + Anmeldung