header

Seelisch erwachsen werden

Das ureigene Potenzial ins Leben bringen mit dem Lebens-Integrations-Prozess (LIP)

Der Lebens-Integrations-Prozess (LIP) ist eine grundlegende Erweiterung der Aufstellungsmethode, die dem Systemstellen inhaltlich etwas Wesentliches hinzufügt.

Während beim Familien- bzw. Systemstellen im Allgemeinen die Beziehungen zu anderen Personen aus dem System bearbeitet werden, steht beim LIP allein die Klientin oder der Klient mit dem ihr/ihm eigenen Potenzial im Mittelpunkt.

Ausgangspunkt des Prozesses ist das Modell der sieben Lebens- und Bewusstseinsstufen, das Wilfried Nelles in seinem Buch «Das Leben hat keinen Rückwärtsgang» dargelegt hat.

Mit der Bejahung unseres bisherigen Lebens aus einer unabhängigen Haltung als Erwachsene wird ein innerer Wachstumsprozess in Gang gesetzt. So wird der Weg frei, seelisch erwachsen zu werden und sich wieder mit dem eigenen Potenzial zu verbinden.

Voraussetzungen für die Teilnahme sind persönliche Erfahrungen mit Aufstellungen und Eigenverantwortung.

Neben dem speziellen Format Lebensintegrationsprozess bieten wir in diesem Workshop auch Systemaufstellungen zu allen anderen persönlichen, beruflichen und sonstigen Themen an.

Im Moment sind die neuen Seminardaten noch nicht bekannt.
Danke, wenn du später wieder vorbeischaust!