header

Lieder des Herzens

Kraft- und Seelenlieder verschiedener Kulturen

Wir erfahren die nährende und herzöffnende Wirkung des gemeinsamen Singens von Kraftliedern und einfachen Volksliedern aus Europa, Afrika, Südamerika, Indien, Tibet, Hawaii, von Liedern der Indianer, Maori, Zigeuner, von chassidischen Niguns und Appenzeller Zäuerlis – und von Gesängen aus verschiedenen spirituellen Traditionen dieser Welt.

Die Lieder bringen «Medizinkraft» mit sich. Von dieser lassen wir uns berühren – während des Singens und in der Stille, die das Lied mit sich bringt. Lieder können uns das schenken, was wir gerade brauchen: frische Energie oder Ruhe, Freude oder Berührtheit, neue Ideen und Perspektiven. Sie verbinden uns mit unserer inneren Quelle und unterstützen uns auf unserem ganz persönlichen Weg.

Einige der Lieder verbinden wir mit einfachen Ritualen und den Qualitäten der aktuellen Jahreszeit wie Entfaltung, Neues ins Leben bringen, Verbindung von männlicher und weiblicher Urkraft sowie Neugier und spielerischer Freude. Diese Singrituale verstärken die Medizinkraft der Lieder und geben Raum, beseelt mit uns und andern zu sein.

Weiter unterstützen uns am Wochenende: kreative Stimm-Aufwärmübungen, freies Tönen, Vokale, Geschichten und Bewegung. Für die Teilnahme sind keine gesanglichen oder musikalischen Vorkenntnisse nötig.

28. – 30. Mai 2021

Details + Anmeldung