header

Earth my Body – Fire my Spirit

Oceanic Bodywork® Feuer & Erde – Training Teil 2

Eintauchen in die Wunderwelt des Körpers, begleitet vom rhythmischen Herzschlag, aufgehoben in der liebevollen Atmosphäre der heilenden Hände, massieren und sich berühren lassen mit duftenden Ölen, den Körper feiern und geniessen, sich ausruhen und Kraft tanken.

Was ist Oceanic Bodywork Bodywork® Feuer & Erde?

Oceanic Bodywork® Feuer & Erde ist eine einzigartige Synthese von Körperarbeit, die Massage, Tanz, Gesang, Energiearbeit, sowie Pflanzen - und Räucherkunde zu einer ozeanischen Form verschmelzen lässt.

Inspiriert wurde die Bodywork durch den spirituellen Meister Osho und dessen Einsichten über die Zusammenhänge von Körper, Geist und Seele, durch den Kahuna Abraham und die traditionelle hawaiianische Tempel Massage sowie durch die Riten indigener Völker und den Naturkräften.

Oceanic Bodywork® Feuer und Erde wurde von Nirvano entwickelt. Sie hatte das Bedürfnis, Tänze aus verschiedenen Kulturen, rhythmische Bewegung, sowie Live-Musik, Trommeln, Gesang, Klang und Stille mit tiefer Massage, sanfter Berührung, Körper- und Energiearbeit zusammenzubringen.

Langjährige Studien im Buddhafield von Osho und auf den hawaiianischen Inseln, intensive Studien bei Schamanen in Nord- und Südamerika sowie jahrelange Erfahrungen, gesammelt in den Seminaren und Trainings, haben zu der Entwicklung beigetragen.

Hawaiianische Massage-Techniken, Gelenklockerung und Tiefengewebsarbeit aus dem Rebalancing®, Energiearbeit verschiedenster Richtungen, eigene entwickelte Massage-Techniken sowie Kräuteranwendungen machen die Oceanic Bodywork® Feuer & Erde ganzheitlich und somit für viele Menschen erlernbar.

In einer Sitzung verbinden sich lange, fliessende Massage-Striche mit tiefer Bindegewebsmassage, sanfter Gelenklockerung und dynamischer Energiearbeit.Dabei wird neben der Massage mit den Händen auch mit den Unter- und Oberarmen massiert.

Oceanic Bodywork® Feuer & Erde ist eine Ganzkörpermassage. Dabei massieren eine und auch zwei Personen miteinander. Eine Atemtechnik ist der energetische Träger dieser Massage, die den intuitiven Teil unterstützt und während der Massage je nach Bedarf immer wieder eingesetzt wird.

Die Kombination von Massage, Atem und Tanz sowie die begleitende Musik und der Gesang berühren in uns tief liegende Erinnerungen an einen Urzustand und lassen uns in ein Gefühl von Einssein mit der Natur eintauchen. Wir kehren zu unseren inneren Wurzeln zurück und gelangen in einen Zustand tiefster seelischer und körperlicher Entspannung.

Dieses Training ist eine Grundausbildung in Oceanic Bodywork® – Feuer & Erde. Das praktische Erlernen von Oceanic Bodywork® - Feuer & Erde Massage Techniken, den heissen Steinen und Kräuteranwendungen, sowie der theoretische Teil der funktionellen und energetischen Anatomie unterstützen den Teilnehmenden sich auf eine tiefere Ebene der Körperarbeit einzulassen.

Die ureigene Fähigkeit von Intuition, die Weisheit des Herzens und das Vertrauen in die Hände werden gestärkt.

Dieses Training bietet, in 2 Teilen, einen intensiven Selbsterfahrungs - und Reinigungs Prozess. Gemeinsam erschaffen wir einen sicheren und geschützten Raum um Massage zu geben, zu empfangen, dem eigenen Gesang aus dem Herzen zu lauschen und auszudrücken.

Während des Trainings werden viele Oceanic Bodywork® - Feuer & Erde Sitzungen am Tag und am späten Abend an Massage-Liegen ausgetauscht, wobei wir die Energie von Sonne und Mond, von Aktivität und Stille, sowie die Kräfte der Natur, die uns umgeben, einbeziehen werden.

Verschiedene Meditationen und Heilgesänge werden den Lernprozess unterstützen und kann einen Zugang zu den Kräften des Unterbewusstseins öffnen.

Dieses Training ist ein tiefer Prozess für jene, die auf tiefe und spielerische Weise ihren Körper , ihre Lebensenergie und ihre Einzigartigkeit wieder entdecken, feiern und geniessen wollen.

Oceanic Bodywork® Feuer und Erde ist eine Reise von den Urkräften der Natur durch unseren Körper zum Herzen. Wir tauchen in einen inneren, schwerelosen Raum ein, in dem die Stille uns trägt.

Schwerpunkte Teil 1 + 2
Massage-Techniken zwei- und vierhändig
Atemtechnik
Gelenk-Mobilisierung
Feueratmen
Massage mit heissen Vulkansteinen
Themenbezogene & Energetische Anatomie
Aktive und passive Meditationen
Rhythmische Übungen und Tänze
Ozeanische Gesichtsmassage
Tiefe Bindegewebsmassage
Räucherkunde
Pflanzenessenzen & Ätherische Öle
Lehmsauna

Vorkenntnisse
Teil 1 des Trainings erforderlich.

1. – 5. April 2021

Details + Anmeldung