header

Den Wandel in der Erziehung verstehen

Ein Intensivtag für Eltern, Grosseltern und Fachpersonen


Tagesthema: Sinnvolle Kommunikation mit Kindern und Jugendlichen und die Frage: Gehorsam oder Verantwortung? 

Jesper Juul, ein dänischer Familientherapeut, hat in jahrelanger Zusammenarbeit mit anderen Fachpersonen versucht herauszufinden, wie Erziehung wirklich funktioniert. Dabei haben sie auch die neueren Erkenntnisse von Gehirnforschern und Zellbiologen miteinbezogen. Was sie dabei herausgefunden haben, ist: Kinder, die nicht zuhören, die sich nicht an Regeln halten, die aggressiv sind und die das Familienleben zu dominieren scheinen, sind nicht «Problemkinder», wie viele Eltern und Fachpersonen meinen. Nein, diese Kinder sind vor allem sehr sensibel, und sie sind kreativ und intelligent. Und sie scheinen uns darauf aufmerksam zu machen, dass es Zeit ist, in der Erziehung neue Wege zu gehen.

Dass es mit manchen Kindern und Jugendlichen heute so schwierig ist, liegt also nicht an den Kindern, und auch nicht an den Erwachsenen. Sondern es liegt an unserer Vorstellung, wie Erziehung sein sollte.

An diesem Intensivtag für Eltern und Fachpersonen werde ich euch einige der Erkenntnisse vermitteln, die ich von Jesper Juul gelernt habe, und euch über meine Erfahrungen damit erzählen. Wir werden an diesem Tag unsere Art, wie wir mit Kindern und Jugendlichen kommunizieren, genauer betrachten und ich werde euch aufzeigen, wie wir die Beziehung zu ihnen durch sinnvolle Kommunikation konstruktiv gestalten können. Wie können wir mit ihnen reden, so dass sie uns zuhören und mit uns reden wollen? Was können wir tun, damit auch grössere Kinder und Jugendliche Interesse haben an unserer Meinung? Im Alltag versuchen wir durch unsere Interventionen oft Gehorsam der Kinder und Jugendlichen anzustreben. Was wir jedoch wirklich möchten ist, dass Kinder und Jugendliche verantwortlich werden und Eigenständigkeit entwickeln. Um die Selbstverantwortung unserer Kinder zu fördern, ist ein Umdenken in der Erziehung beziehungsweise der Erwachsenen-Kind Beziehung wichtig.

In meinen Elternberatungen erhalte ich immer wieder sehr positive Rückmeldungen von Eltern, die die Beziehung zu ihren Kindern und Jugendlichen so verändern können, wie es Jesper Juul uns aufzeigt in seinen Büchern. Mit diesen Erkenntnissen fühlen sich viele Eltern und Fachpersonen kompetenter im Umgang mit Kindern und Jugendlichen, und viele Familien erleben mehr Zufriedenheit und eine freundlichere Atmosphäre zuhause.

Für Eltern und Grosseltern von Kindern und Jugendlichen aller Altersstufen ab 2 Jahren, sowie für Fachpersonen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.

Im Moment sind die neuen Seminardaten noch nicht bekannt.
Danke, wenn du später wieder vorbeischaust!