header

Ayurveda-Kochkurs

Über die letzten 50 Jahre hat sich unsere Lebensweise stark verändert. Wir bewegen uns immer weniger, leisten dafür aber immer mehr mentale Arbeit. Der Körper benötigt immer weniger Energie und das Gehirn immer mehr Nährstoffe, um mit den Lebensumständen zurechtzukommen. Unser Essverhalten ist darauf meist nicht abgestimmt, sondern eher emotional geprägt oder von hektischen Umständen gesteuert. Die aufgenommene Nahrung kann damit häufig nicht mehr unseren persönlichen Bedarf abdecken. Damit schleichen sich Gewichtszunahme, Müdigkeit, Gelenkschmerzen und emotionale Ungleichgewichte ein. Eine ayurvedische Ernährung befriedigt Herz und Sinne, stärkt die Verdauung, den Körper und Geist und verleiht Energie und Ausgeglichenheit. Sie verhilft uns zu einer verfeinerten Wahrnehmung der eigenen Bedürfnisse und lässt uns erkennen, was für unsere Verdauung zuträglich ist. Wie du dir eine ausgewogene Mahlzeit zubereiten kannst und dafür gar nicht so viel Zeit aufbringen musst, lernst du in diesem Ayurveda-Kochkurs.

Kursprogramm

In diesem Ayurveda Kochkurs lernst du, Gewürze, Kräuter und Nahrungsmittel aus allen Regionen lecker zuzubereiten. Dabei kommen nicht nur exotische Gewürze, sondern auch heimische Kräuter, Gemüse und Früchte zum Einsatz.

Auf dem Speiseplan stehen verschiedene Gemüsegerichte, Getreidezubereitungen, Chutneys, Fladenbrote, ein Linsengericht, ein Frischkäsegericht und ein Dessert.

Unser Ziel ist es, dass sich die Mehrheit der Gerichte schnell zubereiten und je nach Bedarf zum Abend- oder Mittagessen einsetzen lassen.

26. September 2018

Details + Anmeldung